Di. 4. August 2020

Minijob Informationen

Google Anzeigen

Hauptberuf und Minijob

Sie können neben Ihrem Hauptberuf einen 450€-Job annehmen und dieser bleibt auch sozialversicherungspflichtig. Die Pauschalabgaben für den Minijob werden von Ihrem Arbeitgeber gezahlt. Jeder zusätzliche 400€ -Job wird jedoch mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet und ist somit auch steuer- und sozialversicherungspflichtig. Dies gilt nicht für kurzfristige Beschäftigungen, die neben dem Hauptberuf ausgeübt werden.

Bei 450€-Jobs von Beziehern von Vorruhestandsgeld, wird der Minijob mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet.

Google Anzeigen