Do. 24. Mai 2018

Minijob Informationen

> Minijob Informationen

Hauptberuf und Minijob

Sie können neben Ihrem Hauptberuf einen 400€-Job annehmen und dieser bleibt auch sozialversicherungspflichtig. Die Pauschalabgaben für den Minijob werden von Ihrem Arbeitgeber gezahlt. Jeder zusätzliche 400€ -Job wird jedoch mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet und ist somit auch steuer- und sozialversicherungspflichtig. Dies gilt nicht für kurzfristige Beschäftigungen, die neben dem Hauptberuf ausgeübt werden.
Bei 400€-Jobs von Beziehern von Vorruhestandsgeld, wird der Minijob mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet.

 

 
Für Jobsuchende Für Arbeitgeber Über uns
Jobs suchen
Lebenslauf hochladen
Datenschutzerklärung
Stellenanzeigen schalten
AGB
Impressum
Unsere Partner
Presse
backinjob.de 2002 - 2018
Aktuelle Jobbörse mit täglich neuen Jobs und
Stellenangeboten aus Ihrer Region!
Veröffentlichen Sie Ihre Minijobs
Aktion für Arbeitgeber!
Veröffentlichen Sie schnell, einfach und kostenfrei Ihre Minijobs bei backinjob.de!
jetzt veröffentlichen