Fr. 23. Oktober 2020
  1. Stellenangebote
  2. Jobbörse Berlin

Jobbörse Berlin

Aktueller Stellenmarkt Berlin

Sie sind auf der Jobsuche in Berlin? In unserer Liste mit Städten in Berlin erhalten Sie Stellenanzeigen aus der jeweiligen Stadt und Umgebung.

Wirtschaft im Bundesland Berlin

Berlin: Deutschlands Hauptstadt mit einer spannenden und ergreifenden Geschichte. War die Stadt während der Teilung Deutschlands durch die Berliner-Mauer mehr als 28 Jahre in Ost und West getrennt, glänzt Berlin heutzutage als eine Weltmetropole und Wahrzeichen deutscher Geschichte.

Berlin setzt sich aus 12 Bezirken zusammen von dem jeder seinen ganz eigenen Charakter hat:

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Lichtenberg-Hohenschönhausen
  • Marzahn-Hellersdorf
  • Mitte
  • Neukölln
  • Pankow
  • Reinickendorf
  • Spandau
  • Steglitz-Zehlendorf
  • Tempelhof-Schöneberg
  • Treptow-Köpenick

Berlin-Mitte ist das Herzstück mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, wobei Berlin-Spandau eher einen fast ländlichen Flair an Havel und Spree versprüht und in Friedrichshain-Kreuzberg ein buntes Kultur- und Nachtleben tobt. Facettenreichtum in einer Stadt von Kultur über Natur bis hin zum Plattenbau.

Tourismus als wichtiger Wirtschaftszweig in Berlin

Touristenmagnet Nummer eins ist wohl das Brandenburger Tor in Berlin, aber auch der Berliner Dom, der Bundestag und die Gedenkstätte Berliner Mauler sowie das Holocaust-Mahnmal und Museumsinsel locken jährlich rund 13 Millionen Touristen in die Hauptstadt. Der Tourismuszweig zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Berlins. Im Jahr 2014 erzielte die Hauptstadt einen Besucherrekord von über 28,7 Millionen Übernachtungen. Jede vierte Übernachtungen geht auf Kongress- oder Veranstaltungsbesuche in Berlin zurück.

Aber nicht nur Touristen lieben unsere Hauptstadt, auch die einheimischen Berliner schätzen ihre Heimat für die Berliner Kultur: Feiern ohne Sperrstunden und die Nacht zum Tag machen, die sogenannten Spätis haben meist rund um die Uhr geöffnet und selbst an einem Sonntag steht Tanz, Freude und Party nichts im Wege!

Berlin als Innovationsmotor mit vielen Gründern

Neben Freizeit, Feiern und einem Sommer mit endlos vielen Open-Air-Veranstaltungen bietet Berlin eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Berlin ist auf dem Weg einer der führenden Innovations- und Hightechstandorte zu werden. Exzellente Hochschulen und Forschungseinrichtungen bringen geschulte Fachkräfte auf den berliner Arbeitsmarkt und die gelungene Infrastruktur trägt zu einem schnellen Kommen von A nach B bei.

Längst hat sich Berlin von einem Industriestandort zu einem modernen Dienstleistungszentrum und internationalen Innovationsmotor entwickelt. Viele Gründer fühlen sich auch in der Hauptstadt heimisch und starten ein neues Business. Wer investieren will, kommt nach Berlin, egal wobei es sich handelt, ob die Eröffnung eines Hotels, Bürohauses oder Wohnhauses. Mehr als 15 Millionen Euro wurden 2019 in „Berliner Beton“ investiert. Diese Investitionen sind um fast 50 Prozent gewachsen, somit spielt Berlin in einer ganz eigenen Liga. Dieser Wachstum zeigt sich auch in der Bevölkerungsdichte: Immer mehr Menschen zieht es nach Berlin und die Stadt platzt fast aus allen Nähten!

Berlins Wirtschaft steigt

Im Jahr 2018 steigt die Wirtschaft in Berlin im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent, dabei lag der Bundesdurchschnitt bei 1,5 Prozent. Seit einigen Jahren hält sich das Bundesland in der Sptzenliga der Bundesländer.

Standortvorteile, internationale Popularität und eine moderne Verwaltung tragen zu diesem Erfolg bei. Aber auch ein bewusster Umgang mit den Finanzen des Landes wirkt sich positiv aus: Berlin zählt zu den sparsamsten Bundesländern und setzt sich dennoch ehrgeizige Ziele in Sachen Verkehr, Infrastruktur und Umweltschutz.

Große Unternehmen wie AEG, Borsig, Siemens und Schering prägten über Jahrzehnte Berlin und formten sie zu einem Industrie- und Gründerzentrum. Berlin bleibt aber nicht stehen und entwickelt sich stetig weiter.

Top Branchen in Berlin

Der Tourismus zählt zu den wichtigsten Branchen der Hauptstadt mit den meisten Arbeitsplätzen, aber auch andere Bereiche finden in Berlin Anklang. So zählt Berlin wohl zu der deutschen Filmstadt – „Hollywood goes to Berlin“. Die Hauptstadt hat sich als Medienstadt etabliert und es finden Filmpremieren mit internationalen Stars statt. Und auch für die Filmproduktion wird Berlin immer häufiger als Kulisse ausgewählt.

Aber Berlin beheimatet noch mehr Branchen als den Tourismus und das Film- bzw. Mediengeschäft.

  • Tourismus
  • IKT, Medien, Kreativwirtschaft
  • Industrie
  • Bauwirtschaft
  • Handel
  • Handwerk
  • Dienstleistungen

Top Unternehmen in Berlin

In Berlin gibt es wohl Jobs ohne Ende: Die Berliner Firmen stellen kräftig ein. Alleine die 200 größten Arbeitgeber in der Spreemetropole haben 2017 mehr als 10.000 neue Arbeitskräfte eingestellt und insgesamt wurden kaum Mitarbeiter entlassen. Wenn das nicht nach Zukunftsmusik klingt und einer top Aussicht in Sachen Jobs. Hier folgen die top Unternehmen in Berlin.

Deutsche Bahn (ca. 20.700 Mitarbeiter)
Berliner Charité (ca. 18.000 Mitarbeiter)
Klinikgruppe Vivantes (ca. 16.400 Mitarbeiter)
Berliner Verkehrsbetriebe (ca. 14.600 Mitarbeiter)
Siemens AG (ca. 11.600 Mitarbeiter)
Daimler AG (10.100 Mitarbeiter)
Deutsche Telekom (8.100 Mitarbeiter)

weiterlesen »

Jobs Berlin