Di. 20. Oktober 2020
  1. Stellenangebote
  2. Jobbörse Bremen

Jobbörse Bremen

Aktueller Stellenmarkt Bremen

Sie sind auf der Jobsuche in Bremen? In unserer Liste mit Städten in Bremen erhalten Sie Stellenanzeigen aus der jeweiligen Stadt und Umgebung.

Wirtschaft im Bundesland Bremen

Berühmt für das Bundesland an der Weser sind wohl die Bremer-Stadtmusikanten, die vier Tiere aus Grimms Märchen, welche sich auf den Weg in die Hansestadt machten. Als kleinstes Bundesland in Deutschland hat Bremen kulturell einiges zu bieten, denn auch der Bremer Roland ist ein weltbekanntes Wahrzeichen des Zwei-Städte-Landes. Weiteres Aushängeschild Bremens ist der Marktplatz mit dem Bremer Dom, Haus der Bürgerschaft und dem Rathaus.

Bremen: das Tor zur Welt durch See- und Binnenschifffahrt

Der zweitgrößte Hafenstandort in Deutschland ist Bremen und die Häfen zählen zu den viertgrößten Containerdrehscheiben Europas. Bremen und Bremerhaven machen das Bundesland komplett und sind von der Schifffahrt und Handel geprägt. Den größten Fischereihafen Europas findet man tatsächlich in der Hafenstadt Bremerhaven, aber neben Fisch und Weser findet auch die Automobilbranche sowie Luft- und Raumfahrtindustrie in dem kleinsten Bundesland Platz.

Wirtschaftswachstum in Bremen

Fast 22.000 Unternehmen bieten in Bremen mehr als 325.000 Arbeitsplätze – das kleinste Bundesland in Deutschland punktet durch Standortfaktoren und Infrastruktur. Die höchste Beschäftigungsdichte ist im Bereich Luft- und Raumfahrt zu verzeichnen.

Obwohl Bremen häufig zu kämpfen hat und im Ländervergleich in Sachen Arbeitslosigkeit am schlechtesten abschneidet, kann das Zwei-Städte-Land mit einer positiven Wirtschaft punkten.

Im Ländervergleich des Wirtschaftswachstums liegt Bremen auf Platz drei hinter Berlin und Hessen und kann ein höheres Wachstum vorweisen als Bayern oder Baden-Württemberg. Bremen hat einen Zuwachs beim Bruttoinlandsprodukt 2018 gegenüber des Vorjahres von 3,8 Prozent. Somit hat sich die Wirtschaft in Bremen überdurchschnittlich entwickelt und ist somit auf Wachstumskurs.

Industrie treibt Wirtschaft in Bremen an

Standbein der Wirtschaft in Bremen ist wohl die Industrie, welcher größtenteils durch die Automobilbranche sowie Luft- und Raumfahrtindustrie geprägt wird. Diese Branchen machen über 70 Prozent des gesamten Industrieumsatzes in Bremen aus. Zusätzlich unterstützt ein Boom im Baugewerbe, Groß- und Einzelhandel sowie im Außenhandel die wirtschaftliche Entwicklung in Bremen.

Mit einem Plus von 1,9 Prozent wächst auch die Tourismusbranche in dem Bundesland, welches häufiger von internationalen Gästen aus Asien und Amerika aufgesucht wird.

Top Branchen in Bremen

  • Luft- und Raumfahrt
  • Automotive
  • Baugewerbe
  • Windenergie
  • Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft
  • Stahlwirtschaft
  • Freizeit, Reisen und Tourismus
  • Kultur- und Kreativwirtschaft

Starker Standort für Automobilindustrie

Natürlich bietet der Bremer Hafen vielerlei Beschäftigungsmöglichkeiten, kein Wunder, dass dort auch die meisten Menschen einer Tätigkeit nachgehen. Aber auch ein großer deutscher Konzern aus der Automobilindustrie hat seinen Sitz in Bremen: Das Mercedes-Benz Werk hat seinen Sitz in Bremen und ist einer der größten privaten Arbeitgeber in der Hansestadt. Über 12.000 Mitarbeiter sind in dem Großunternehmen beschäftigt.

Bremen hat „Benzin im Blut“ und eine mehr als hundertjährigen Geschichte der Automobilindustrie. Neben Mercedes Benz sind mehr als 40 Zuliefererunternehmen in dem kleinsten Bundesland Deutschland beheimatet.

Top Unternehmen in Bremen

  • Bremer Hafen
  • Stadt Bremen
  • Klinikverbund Gesundheit Nord
  • Mercedes Benz
  • Universität Bremen
  • Atlas Elektronik
  • Beck GmbH & CO KG
  • Astrium Bremen
weiterlesen »

Jobs Bremen