Bewerbungstipps » Bewerbungsschreiben » Bewerbungsvorlagen, Muster Bewerbung



So. 24. Juni 2018

Bewerbungstipps

> Übersicht: Bewerbungstipps

Initiativbewerbung

Die Initiativbewerbung ist eine besondere Form der Bewerbung für einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Die Initiativbewerbung ist eine spontane Bewerbung und erfolgt ohne vorherige Angebote oder Aufforderungen durch Stellenangebote. Sie kann entweder als Kurzbewerbung oder als ausführliche Bewerbung gestaltet werden. Allgemein wird die Initiativbewerbung auch als Blindbewerbung bezeichnet. Jedoch wird in letzter Zeit oft zwischen der Initiativ- und Blindbewerbung unterschieden, da letztere meistens nicht auf das angeschriebene Unternehmen angepasst wird und als Massenbewerbung mit dem gleichen Text an viele Unternehmen verschickt wird.

Der telefonische Kontakt zu einem Unternehmen oder einer Organisation mit der Intention einer Stellensuche ist bereits als Initiativbewerbung anzusehen. Sie kann auch schriftlich auf Papier, schriftlich elektronisch (E-Mail) oder elektronisch (Bewerbungsformular) erfolgen.

In Zeiten vieler Stellensuchender erhöhen gerade Initiativbewerbungen und für den Bewerber wesentlich preiswertere elektronische Bewerbungen die ankommenden Fluten: besonders bekannte Arbeitgebermarken ertrinken darin. Das erschwert Initiativbewerbungen, die sich auf keine bestimmte Stelle beziehen, bestmöglich zu versorgen. Beispielsweise erreichten die BMW Group allein 2003 zusammen über 200.000 Bewerbungen - das war etwa das Doppelte des weltweiten Personalbestands. (Die hohe Anzahl an digitalen Bewerbungen geht schnell in fünfstellige Bereiche).

Das in Formularbewerbungen hinterlegte Profil ermöglicht gerade eine für Initiativbewerbungen typische Bewerbung auf mehrere Stellen.

 

 
Für Jobsuchende Für Arbeitgeber Über uns
Jobs suchen
Lebenslauf hochladen
Datenschutzerklärung
Stellenanzeigen schalten
AGB
Impressum
Unsere Partner
Presse
backinjob.de 2002 - 2018
Aktuelle Jobbörse mit täglich neuen Jobs und
Stellenangeboten aus Ihrer Region!