Jobs & Stellenangebote in Friedrichstadt

Mo. 1. März 2021

0 Jobs & Stellenangebote Friedrichstadt und Umgebung


Tipps zur Suche

  • Stellen Sie sicher, das Sie das Suchformular nicht leer abgesendet haben
  • Suchen Sie nur nach Stichwörtern
    Suchen Sie nicht mit: "Ich suche eine Teilzeitstelle in Berlin"
    Suchen Sie statt dessen: "Teilzeitstelle Berlin"
  • Verwenden Sie weniger Suchbegriffe für Ihre Suche
  • Prüfen Sie die Rechtschreibung des eingegebenen Suchbegriffs
  • Erhöhen Sie den Suchradius bei der Umkreissuche
  • Verwenden Sie keine Abkürzungen für den Suchbegriff / ersetzen Sie die Abkürzung
  • Wählen Sie einen allgemeineren Suchbegriff
  • Probieren Sie unterschiedliche Suchbegriffe mit derselben Bedeutung.
  • Nutzen Sie jobspezifische Suchbegriffe

Tipp für Arbeitnehmer

Häufig gestellte Fragen

Wie viele offene Stellenanzeigen gibt es in Friedrichstadt?
Auf backinjob.de finden Sie für Friedrichstadt aktuell 0 offene Stellenangebote.

Welche Branchen bieten in Friedrichstadt die meisten offenen Jobs?
Die meisten Stellen in Friedrichstadt finden Sie in den nachfolgenden Branchen: "Medizin, Pflege & Gesundheit", "Technik, Metall & Maschinenbau", "Garten, Landwirtschaft & Natur" und "Bau, Architektur & Vermessung".

Für welche Berufe und Positionen werden in Friedrichstadt am häufigsten Arbeitnehmer gesucht?
Die meisten freien Stellen in Friedrichstadt finden Sie in den Berufen "Pflegefachkraft", "Krankenschwester", "Landwirt" und "Landwirtschaft".

5.20% Arbeitslosenquote
Informationen und Statistiken für Friedrichstadt
Einwohner:
2.466 (31.12.2015)
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Kreis:
Nordfriesland
Postleitzahl(en):
25840
Telefonvorwahl(en):
04881
Bürgermeister:
Eggert Vogt (SPD)
KFZ-Kennzeichen:
NF
Internet:
Stadt Friedrichstadt
Letzte Aktualisierung: 01.03.2021. Alle Angaben ohne Gewähr.
Entwicklung der Arbeitslosenzahlen für den Kreis Nordfriesland in den letzten 16 Monate (in Tsd.)
Arbeitslose insgesamt:
4.846
Arbeitslose SGB III:
2.080
Arbeitslose SGB II:
2.766
Arbeitslosenquote insgesamt:
5 %
Arbeitslosenquote SGB III:
2 %
Arbeitslosenquote SGB II:
3 %
Unter­beschäftigungs­quote:
6 %
Quelle: Agentur für Arbeit. Alle Angaben ohne Gewähr.
weiterlesen »